aktiv werden im Netzwerk
22.10.2020, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr | Hamburg-Eimsbüttel

Momente der Ergriffenheit: Eltern- und Familiewerden begleiten

Interdisziplinärer Workshop

Liebe Hebammen, liebe Seelsorgende, liebe Beratende,

das Frauenwerk der Nordkirche lädt Sie zu einem Interdisziplinären Workshop unter dem Thema „Momente der Ergriffenheit – Eltern- und Familiewerden begleiten“  ein.

In der Zeit vom Kinderwunsch bis zum Wochenbett erleben Frauen und Paare viele besondere Momente: Hoffnung, Glückseligkeit, Krisen, Entscheidungen, Innehalten und Abschiednehmen. Welche Unterstützung brauchen werdende Eltern, um ihren eigenen Weg zu gehen?
Und welche Haltungen sind für uns selbst als begleitende Berufsgruppen hilfreich? Was stärkt uns? Der Workshop bietet Raum für Selbstreflexion, spirituelle Entdeckungen, Vernetzung und Austausch. Unterschiedliche professionelle Blickwinkel erweitern den Horizont.

Interdisziplinäre Teams können sich gern gemeinsam anmelden.

Möglicherweise kann es aufgrund der Corona-Pandemie zu kurzfristigen Änderungen kommen. Die entsprechenden Schutzmaßnahmen werden selbstverständlich bei der Durchführung beachtet. Eine verbindliche Anmeldung ist daher unbedingt erforderlich.

Termin:
Donnerstag, 22.10.2020, 14-18 Uhr, Ankommen ab 13.30 Uhr*

Ort:
Gemeindesaal der Christuskirche, 
Bei der Christuskirche 2
20259 Hamburg-Eimsbüttel *

Kosten:
35€

Anmeldung:     
Frauenwerk der Nordkirche, Büro Kiel
Ruben Gamula
Fon 0431 55779100 oder
E-Mail seminare(at)frauenwerk.nordkirche

Wichtig: Bitte bringen Sie, wenn möglich, einen symbolischen Gegenstand mit, der eine Brücke zu einem Moment der Ergriffenheit in Ihrer beruflichen Arbeit schlägt.

*Achtung: Ort und Uhrzeit haben sich gegenüber der ursprünglichen Ankündigung im Frauenwerksprogramm geändert.

Mit besten Grüßen aus dem Leitungsteam,

Dr. Angelica Ensel, Ethnologin und Hebamme
Marion Knutz-Kempendorf, Seelsorgerin und Pastorin i.R. , Supervisorin
Nele Tanschus, Fachstelle Familien der Nordkirche
Katja Hose, Frauenwerk der Nordkirche